Firmen in Burgas

Burgas (auch Bourgas geschrieben) ist die viertgrößte Stadt des Landes und nach Varna die größte bulgarische Hafenstadt an der Schwarzmeerküste. Sie ist in der Bucht von Burgas gelegen und umgeben vom Schwarzen Meer und drei Seen, dem Burgassee, dem Mandrasee und dem See Atanasovsko. Als Industrie- und Hafenstadt ist sie Mittelpunkt des wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Lebens des Gebietes. Sie besitzt ein Schauspielhaus, Theater, Opernhaus, Philharmonie, Kunstgalerien, Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstitute. Burgas zählt zu den wichtigsten Wirtschafts- und Industriestandorten Bulgariens. Hier befindet sich der einzige bulgarische Hersteller von Bewehrungselementen aus Rippenstahl. Die Region ist durch die Salzgewinnung bekanntgeworden. Heute ist sie die einzige bulgarische Region, in der Salz aus Meereswasser gewonnen wird. Burgas ist Zentrum der bulgarischen Fischfang- und Fischverarbeitungsindustrie. Hier werden bis zu 80 % des bulgarischen Fischfangs umgeschlagen. Im Areal des Hafen Burgas befindet sich zum Zweck auch die größte Kühlhalle des Landes. Die Landwirtschaft umfasst u. a. den Wein- und Getreideanbau. Tourismus und Transportwesen ergänzen die Ökonomie. Der Export wird überwiegend von der Chemie- und Ölbranche, Holz-, Fischerei-, Textil- und Kabelindustrie sowie von den Wein- und Spirituosenherstellern getragen. Nach dem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf liegt die Region Burgas an dritter Stelle hinter Sofia-Stadt und hinter Stara Zagora und damit deutlich über dem gesamtbulgarischen Durchschnitt.